Sep 272012
 
Städt. Gymnasium SchmallenbergLiebe Besucher unserer Homepage,
wir heißen Sie herzlich willkommen auf den Internetseiten des Städtischen  Gymnasiums Schmallenberg! Wir würden uns freuen, wenn das virtuelle „Fenster“, durch das Sie hier auf unsere Schule schauen können, Ihnen einen ersten Eindruck über uns vermitteln kann und Sie die Informationen finden, die Sie suchen.
Unsere Schule ist eine offene und lebendige Schule mit einem breiten und hochwertigen Unterrichtsangebot sowie einer Fülle von Aktivitäten und Veranstaltungen, die das schulische Leben innerhalb und außerhalb des Unterrichts unseres Gymnasiums dokumentieren. Unser aller gemeinsames Ziel ist es dabei, eine gute Schule zu sein, die den Schülerinnen und Schülern die Grundlagen für eine umfassende Bildung vermittelt, sie fordert und fördert und sie in einem guten Klima und offenen Miteinander zum Abitur führt.
 
Gerne laden wir Sie ein, unserer Schule ebenso einen persönlichen Besuch abzustatten.

Sie sind herzlich willkommen!

Elke Winekenstädde, Schulleiterin
Jun 172019
 

Am vergangenen Donnerstag (13.06.2019) fanden am Gymnasium Schmallenberg zwei jeweils dreistündige Fortbildungen zum Thema Brandschutz in der Schule statt. Teilgenommen haben hieran neben unserer Schule auch Kolleginnen und Kollegen der Hauptschule Schmallenberg sowie der Realschule Bad Fredeburg. Durchgeführt wurde diese Veranstaltung in Kooperation mit dem BAD Dortmund (Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin und Gesundheitsmanagement). Herr Krenn als Ausbilder gab dabei in abwechslungsreicher Weise informative Hinweise zum theoretischen Hintergrund der Thematik (rechtliche Grundlagen, Aufgaben des Brandschutzhelfers, Brandschutzordnung, Brandverhütung, Verhalten im Brandfall, betriebliche Besonderheiten im Brandschutz, Evakuierungsablaug, Brandklassen und Brandarten, Feuerlöscher und Wandhydranten, Löschmittel und deren Wirkungsweise und Löschen von Personenbränden). Im Anschluss führte dann Herr Flores eine praktische Feuerlöschübung durch.
Die durchgeführte Fortbildung ist hierbei in folgendem Kontext anzusiedeln:
Nach § 10 Arbeitsschutzgesetz und der Arbeitsstättenregel ASR A2.2 sind die regelmäßige Unterweisung der Beschäftigten sowie die Ausbildung entsprechender Brandschutz- und Evakuierungshelfer für den Arbeitgeber verpflichtend. Die Ermittlung der notwendigen Anzahl ergibt sich aus der betriebsspezifischen Gefährdungsbeurteilung, wobei ein Anteil von fünf Prozent in der Regel ausreichend ist. Vom Gymnasium Schmallenberg nahmen insgesamt 6 Kolleginnen und Kollegen (Ben, Bit, Han, Huf, Jak und Wer) teil, so dass diese Vorgabe damit erfüllt wird.
Bleibt abschließend festzuhalten, dass diese Fortbildung nochmals den Blick für wesentliche Dinge im Brandschutz geschärft hat und somit jederzeit empfehlenswert ist.

Jun 112019
 
Berufsinfo-Abend mit dem Motto „Karriere vor Ort“

Zum ersten Mal seit einigen Jahren fand an unserer Schule wieder ein Berufsinformations-Abend statt. Das Motto des Abends lautete „Karriere vor Ort“. Zunächst wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Stufen 9, EF und Q1 mit ihren Eltern von Schulleiterin Dr. Elke Winekenstädde in der Aula begrüßt, bevor sie sich dann in den von ihnen gewählten Veranstaltungen in ungezwungener Atmosphäre [… mehr]

Jun 062019
 
Kunstwerk des Quartals

Auch wenn es schon eine Weile im Foyer ausgestellt ist, möchten wir Jarla Willecke (Kl. 7) ganz herzlich zu ihrem ausdrucksstarken Werk gratulieren. Die Schüler-Jury hat sich für ihre Arbeit entschieden, da Jarla ihrem Bild mit einer kontrastreichen Farbgestaltung einen ganz besonderen, intensiven Ausdruck verliehen hat.

Mai 242019
 
Städtisches Gymnasium Schmallenberg und Erich Kästner-Realschule gemeinsam auf Englandfahrt

Couldn’t care less about Brexit. England – here we come! Je eine Schülergruppe vom Städtischen Gymnasium Schmallenberg und der Erich Kästner-Realschule mit insgesamt 70 Schülerinnen und Schülern (45 aus der Jahrgangsstufe EF des Gymnasiums unter Begleitung von Frau Benner, Frau Tigges und Herrn Hellermann sowie 25 Schülerinnen und Schüler der Realschule, ebenfalls mit begleitenden Lehrern) machte sich zu Beginn des [… mehr]

Mai 242019
 
Latinumsfahrt nach Trier 2019

1. Tag in Trier Am 29. April 2019 ging es mit großer Vorfreude mit dem Bus auf eine 5-stündige Reise in die älteste Stadt Deutschlands. Um 13 Uhr endlich in Trier angekommen bezogen wir zuerst unsere Zimmer in der Jugendherberge. Nun hatten wir genug freie Zeit um durch die Stadt zu laufen, eigene erste Eindrücke zu sammeln und etwas zu [… mehr]