Sep 272012
 
Städt. Gymnasium SchmallenbergLiebe Besucher unserer Homepage,
wir heißen Sie herzlich willkommen auf den Internetseiten des Städtischen  Gymnasiums Schmallenberg! Wir würden uns freuen, wenn das virtuelle „Fenster“, durch das Sie hier auf unsere Schule schauen können, Ihnen einen ersten Eindruck über uns vermitteln kann und Sie die Informationen finden, die Sie suchen.
Unsere Schule ist eine offene und lebendige Schule mit einem breiten und hochwertigen Unterrichtsangebot sowie einer Fülle von Aktivitäten und Veranstaltungen, die das schulische Leben innerhalb und außerhalb des Unterrichts unseres Gymnasiums dokumentieren. Unser aller gemeinsames Ziel ist es dabei, eine gute Schule zu sein, die den Schülerinnen und Schülern die Grundlagen für eine umfassende Bildung vermittelt, sie fordert und fördert und sie in einem guten Klima und offenen Miteinander zum Abitur führt.
 
Gerne laden wir Sie ein, unserer Schule ebenso einen persönlichen Besuch abzustatten.

Sie sind herzlich willkommen!

Elke Winekenstädde, Schulleiterin
Jan 152019
 

Kurz vor den Weihnachtsferien fand sehr erfolgreich das schulinterne Fußballturnier statt.

Am ersten Spieltag überzeugten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-8 mit Kampfgeist und ihrem Können. Besonders bei den spannenden Entscheidungen durch 9m -Schießen fieberten alle Fans, sowohl auf den Tribünen, als auch auf dem Feld mit und brachten die Dreifachturnhalle in Stimmung. Die gesamte Schülerschaft feierte ihre Mannschaften und zeigte damit, wie sehr Sport die Schule zusammenbringt.

Nach nervenaufreißenden Spielen voller Körpereinsatz, konnte sich am Mittwoch das Team „Elite“ (8.)  im Finale gegen den „FC Schlumpfhausen“ (7.) mit einem knappen, aber verdienten 1:0 den Sieg holen.

Am zweiten Tag bestritten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse bis zur Q2 ein, von großem Kampf bestimmtes, Turnier. Eine wieder voll besetzte Halle sorgte zudem für eine atemberaubende Stimmung, die so schnell nicht mehr in Vergessenheit gerät. Mit Vuvuzelas und Trompeten gerüstet bebte die Fantribüne. Zudem sorgte das Lehrerteam für ordentliche Stimmung bei den Zuschauern.

Nach einer spannenden Gruppenphase setzten sich die „Glashoch Rangers“ (Q2) gegen das „Pep-Schregel-Gedächtnissteam“ (Q1, wofür der pensionierte und gefeierte Sportlehrer Michael Schregel eigens als Trainer anreiste) durch und zogen so in das Finale ein. Dies bestritten sie gegen „Dynamo Treesen“, die zuvor gegen den „1. FC Gewürzgürkchen“ einen Sieg erringen konnten.

Dann kam es zum großen Finale, indem die „Glashoch Rangers“ deutlich mit 5:0 gegen „Dynamo Treesen“ in der tobenden Halle gewannen.

Dank dem Sanitätsdienst unter der Leitung von Herrn Hufnagel liefen die beiden Tage ohne größere Verletzungen ab.

Ein großer Dank geht an die Organisatoren Herrn Imhäuser und Darian Lobe, welche mit Hilfe der Schülervertretung für einen reibungslosen Ablauf, stimmungsvolle Tage und unvergessliche Momente sorgten.

Zudem verkaufte die SV in den Tagen Kuchen und Getränke für das schuleigene Nepalprojekt. Wir sind Stolz eine Spende von 250€ an den Verein Lichtblicke Nepal e.V. überreichen zu können.

 

Katharina Rickert, Darian Lobe

Jan 142019
 
Begreift man Finanzthemen besser, wenn man sie anfassen kann? – Ein Besuch der Erlebnisausstellung Finanzanlage in der Volksbank Bigge-Lenne

In der ersten Woche nach den Weihnachtsferien haben die drei Grundkurse Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufe EF die Erlebnisausstellung Finanzanlage in der Filiale der Volksbank Bigge-Lenne eG in Schmallenberg besucht. Im Rahmen dieser Ausstellung bekamen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich an vier Exponaten spielerisch mit dem Thema Geldanlage zu befassen. Dabei ging es nicht nur darum, die Schülerinnen und Schülern [… mehr]

Jan 072019
 
Intensive Kunstbetrachtung mit Praxisworkshop

Eine jahrgangsübergreifende Kunstexkursion mit anschließendem Praxisworkshop führte im November 2018 einige Schüler der SekI in die Ausstellung von Ukn Lee -„memoria“- ins Kunsthaus Alte Mühle. Nach einem intensiven Austausch über die Bildwerke des koreanischen Künstlers und ihren Entstehungshintergrund konnten die Schüler in der Jugendkunstschule selber unterschiedliche Stoffe als Malgründe ausprobieren.  

Dez 112018
 
Ein Glanzlicht im Advent

Auch im Schuljahr 2017 / 2018 nutzten etliche SchülerInnen unseres Gymnasiums die Gelegenheit, an zusätzlichem Französischunterricht teilzunehmen. Denn wer sich zu einer DELF-Prüfung anmeldet, kann seine Sprachkompetenzen in einer kleinen Arbeitsgemeinschaft trainieren. Da es Anmeldungen zu den DELF-Prüfungen auf den Niveaus A1, A2 und B1 gab, wurden drei kleine Gruppen eingerichtet. Als Mitglied einer solchen Gruppe konnte man also mittels [… mehr]

Dez 072018
 
Neue Kunstwerke des Quartals gekürt

Mit etwas Verspätung wurde wieder ein neues Kunstwerk des Quartals ausgewählt bzw. direkt zwei Arbeiten. Dieses Mal standen Linoldrucke der Schülerinnen des GK Kunst/Q2 zur Auswahl. Die Arbeiten sind im Kontext einer Unterrichtsreihe zu Picasso entstanden; genau wie der vielleicht bekannteste Künstler der Welt haben die Schülerinnen das künstlerische Mittel der Abstraktion genutzt, um für sie bedeutsame Persönlichkeiten ausdrucksstark darzustellen. Die [… mehr]