lroecken

Mai 292018
 

Kunstunterricht im Kunsthaus Alte Mühle

Die Schülerinnen und Schüler der Kunstkurse der Jgst. 9 haben die Kunsträume mit einer Galerie getauscht und sich die aktuelle Ausstellung Stoffsuche im Rahmen der Textile angeschaut.

Nach einer eigenständigen Erkundung hat Michaela Vollmers von der Jugendkunstschule interessante Infos zu den Werken und ihrer Entstehungsgeschichte gegeben, z.B. zum Filzanzug von Joseph Beuys. Wirklich beeindruckend war, wie vielfältig Künstlerinnen und Künstler mit textilen Werkstoffen umgegangen sind uns so zu ganz unterschiedlichen Bildlösungen gekommen sind.

   

   

Mai 172018
 

Ausstellung unserer Schülerinnen und Schüler während der Textile

Ein absolutes Highlight: In Schmallenberg ist das Kunstfestival Textile angelaufen- Kunstwerke und Mitmach-Aktionen rund um das Thema Textilien. Es sind ganz große Namen wie Picasso und Beuys mit Originalen vertreten, aber auch Kunstwerke unserer Schülerinnen und Schüler! Die Arbeiten unserer Nachwuchskünstler sind im Rahmen der Jungen Galerie in verschiedenen Geschäftsräumen in der Schmallenberger Innenstadt zu besichtigen, u.a. in der Volksbank, bei Schuh-Heller, Glasgestaltung Vollmert und Spielwaren Conze. Es haben Fünftklässler, Siebt- und Neunklässler, Schülerinnen und Schüler der EF und Q2 ganz unterschiedliche textile Gestaltungen entwickelt , die noch bis zum 09.06. bewundert werden können. Die Arbeiten der Häkelkünstler  (über 140!) wurden Teil der Tipis und sind an den sog. Außenstellen zu besichtigen (und zu begehen), in Fredeburg, Fleckenberg und Schmallenberg. Im Namen der jungen Künstlerinnen und Künstler viel Spaß beim Kunstgenuss!

 

 

Mrz 192018
 

Herzlichen Glückwunsch, Adelina! 

Eine Jury aus Schülerinnen und Schülern der Jgst. 7 hat aus einer Vielzahl toller Arbeiten des Q2-Kunst-GK ihren Favoriten gewählt. Die Schüler lobten besonders den ausdrucksstarken Zeichenstil von Adelina Haijrizi in Kombination mit den selbst gefertigten Blüten. Das Portrait der Künstlerin Frida Kahlo steht im Kontext des Kunstfestivals „Textile“, das im Mai in Schmallenberg startet. Die Schülerinnen und Schüler haben „textile Portraits“ in ganz unterschiedlichen Formen und Techniken erstellt und damit kurz vor ihrem Abitur nochmals hervorragende, individuelle Arbeiten abgeliefert. Die Werke der Q2 und auch EF sind zurzeit im Foyer/Surferraum zu bewundern und werden demnächst während der Textile in der Volksbank und im Spielwarengeschäft Conze ausgestellt.

Jan 282018
 

Neues Kunstwerk des Quartals gekürt

Es war schon  längst überfällig: Eine Jury, bestehend aus Schülerinnen der Oberstufe, hat dieses Mal eine Arbeit aus der Klasse 5B ausgewählt. Herzlichen Glückwunsch, Ida Thiewes! Idas Arbeit „Die Hexe Komplementia“ überzeugt durch den gekonnten Einsatz von Komplementärfarben und die ausdrucksstarke Pinselführung. 

Dez 142017
 

Äpfel unter Strom und ein dekonstruiertes Schlagzeug

Die sinnliche und akustische Wahrnehmung von Kunst liegt dem Künstler Michael Sailsdorfer am Herzen. Davon konnten sich die Kunstkurse unserer EF bei ihrer Exkursion ins Kunsthaus Alte Mühle überzeugen. 
Ein zerlegtes Schlagzeug, das auf verschiedene Räume und Ebenen verteilt ein einziges Musikstück spielt, wie Raketen anmutende, zu Heizöfen umfunktionierte Tanks oder unter Hochspannung gesetzte Äpfel stellten den gängigen Kunstbegriff der Schüler in Frage.
Michaela Vollmert von der Jugendkunstschule half durch ihre Erläuterungen einen Zugang zu den Arbeiten zu bekommen.

          

Charlotte Stahl & Laura Roecken