Juli 2021

Diercke Wissen Wettbewerb

Aaron Rickert ist neuer Schulsieger

Von Jonas Ivo

Der Diercke-Wissen Wettbewerb ist mit über 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewett-bewerb für Schulen. In den vergangenen Wochen beteiligte sich auch wieder die Fachschaft Erdkunde des Städt. Gymnasiums Schmallenberg am Wettbewerb. Aufgrund der schwierigen coronabedingten Situation an den Schulen entschied der ausrichtende Verband Deutscher Schulgeographen e. V. jedoch, den Wett-bewerb im Schulumfeld zu belassen und den Wettbewerb auf der Ebene der Schulsieger enden zu lassen. In den vergangenen Jahren traten die Sieger der teilnehmenden Schulen noch im Landesfinale gegenei-nander an und konnten sich auch für das Bundesfinale qualifizieren.

In der ersten Runde beantworteten rund 250 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 10 einen ge-meinsamen Fragebogen mit schwierigeren Fragen, um denjenigen oder diejenige mit dem größten geogra-phischen Wissen in ihrer Klasse bzw. in ihrem Kurses zu ermitteln. Dabei konnten sich zehn Klassen- bzw. Kurssieger, welche Fragen aus der Geographie zu Deutschland, Europa, der Welt und allgemeinen Fragen bis hin zur Lokalisierungsaufgabe einzelner Städte beantwortet haben, durchsetzen und in die zweite Run-de einziehen.

Dort traten die Siegerinnen und Sieger noch einmal gegeneinander an, um einen Schulsieger zu ermitteln. Die Fragen wurden noch kniffliger und erforderten ein umfangreiches Fachwissen. Wer hier Punkte sam-meln wollte, musste Aufgaben beantworten wie: „Schreibe den Namen des flächenmäßig größten und längsten Gletschers in den Alpen auf.“ oder auch “Notiere die Namen der beiden Kontinentalplatten, die an der Silfra-Spalte, einer spaltenförmigen, kilometerlangen Verwerfung in der Nähe von Reykjavik, auseinanderdriften.”


Das Teilnehmerfeld lag im Schulfinale sehr eng zusammen sodass z. T. eine Stichfrage über die Platzierung entscheiden musste. Schlussendlich sicherte sich mit einem halben Punkt Vorsprung Aaron Rickert aus der Klasse 9a den Sieg und den Titel „Schulsieger 2021“. Damit verwies er Luca Grobbel (9b) und Hannes Lutter (7a) knapp auf die Plätze 2 und 3.

Die weiteren Klassensieger sind: Phil Hochstein (7b), Justus Rickert (8a), Paula Droste (8b), Marlene Brune (8c), Lennart Wolf (9c), Denis Smailović (EF) und Isabel Irmler (EF).