Sep 272012
 
Städt. Gymnasium SchmallenbergLiebe Besucher unserer Homepage,
wir heißen Sie herzlich willkommen auf den Internetseiten des Städtischen  Gymnasiums Schmallenberg! Wir würden uns freuen, wenn das virtuelle „Fenster“, durch das Sie hier auf unsere Schule schauen können, Ihnen einen ersten Eindruck über uns vermitteln kann und Sie die Informationen finden, die Sie suchen.
Unsere Schule ist eine offene und lebendige Schule mit einem breiten und hochwertigen Unterrichtsangebot sowie einer Fülle von Aktivitäten und Veranstaltungen, die das schulische Leben innerhalb und außerhalb des Unterrichts unseres Gymnasiums dokumentieren. Unser aller gemeinsames Ziel ist es dabei, eine gute Schule zu sein, die den Schülerinnen und Schülern die Grundlagen für eine umfassende Bildung vermittelt, sie fordert und fördert und sie in einem guten Klima und offenen Miteinander zum Abitur führt.
 
Gerne laden wir Sie ein, unserer Schule ebenso einen persönlichen Besuch abzustatten.

Sie sind herzlich willkommen!

Elke Winekenstädde, Schulleiterin
Sep 212017
 

21.09.2017

Schule soll nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch kritische Geister hervorbringen und fördern. So geschehen im Chemie Grundkurs der Q1 des Schuljahrs 2017/2018.

Im Rahmen des Unterrichts wurde das Thema „Vom fossilen Rohstoff zum Alltagsprodukt“ – konkreter die „radikalische Substitution“ – behandelt. Bei einem Demonstrationsversuch zum Einstieg in die Thematik entstanden mehrere Reaktionsprodukte, wobei die theoretische (zu erwartende) Produktverteilung von der praktischen (ermittelten; aus der Literatur) Produktverteilung deutlich abweicht. Warum ist das so? Wie lassen sich die einzelnen Produkte quantifizieren? Woher weiß man von den (praktischen) Werten? Wie kann man diese messen? Diese Fragen stellten viele Schülerinnen und Schüler des Kurses (Bzw. sie stellten sich die Frage, ob denn wirklich das drin ist, was der Lehrer ihnen gesagt hatte).

(Struktur-)Aufklärung kann zum Beispiel das nahegelegene Fraunhofer Institut in Schmallenberg-Grafschaft liefern. Mittels Gaschromatographie (GC) lassen sich die entstanden Produkte nachweisen und quantifizieren.

Kurzfristig ließ sich ein Termin realisieren. Dr. Matthias Kotthoff begrüßte den Kurs am Vormittag und führte sie in den Bereich der Strukturaufklärung des Instituts ein. Nachdem eine Probe aus dem Chemieunterricht zur Vorbereitung abgegeben wurde und Herr Kotthoff einige Grundlagen zur Chromatographie dargelegt hatte, begab sich der Kurs in das chromatographische Labor.

Während die Probe den Chromatographen durchlief, wurden die Geräte in dem Raum und die Verfahrensweise ausführlich erklärt. Dabei wurde sehr deutlich, dass eine Chromatographie nicht innerhalb von Minuten durchgeführt werden kann. Die vollständige Analyse einer Probe dauert, inklusive Vorbereitung, einige Wochen oder Monate. Komplexe Produkte sind erst nach Jahren (wenn überhaupt) vollständig analysiert.

So viel Zeit hatten wir leider nicht, deshalb wurde unsere Probe (mit sehr einfachen Strukturen) bereits nach 20 Minuten „analysiert“ und siehe da: Das Ergebnis war, wie auf der Abbildung links zu sehen ;-), fast wie erwartet.

 

Nach gut zwei kurzweiligen Stunden verließen die Schülerinnen und Schüler das Fraunhofer Institut gut gelaunt wieder Richtung Städtisches Gymnasium Schmallenberg. Auf dem Weg wurde noch viel über die Arbeit an dem Institut, den Möglichkeiten der Ausbildung, eines Studiums und die Chance auf ein Mittagessens gesprochen.

Weitere Nachbereitungen finden in den kommenden Unterrichtsstunden statt.

Ein gelungener und beeindruckender Vormittag. Vielen Dank an Herrn Kotthoff und das Team vom Fraunhofer Institut Schmallenberg.

Sep 202017
 
Terminkalender unserer Schule online abrufbar

Liebe Schulgemeinde, auf unserer Homepage können Sie unseren Terminkalender für das erste und zweite Schulhalbjahr 2017/18 herunterladen. Klicken Sie dafür einfach auf den Reiter Kalender.  

Sep 182017
 
Bewerbungstraining der Volksbank Bigge-Lenne eG in der Jahrgangsstufe 9

In der ersten Septemberwoche 2017 fand für die Schüler der Jahrgangsstufe 9 ein Bewerbungs-training der Volksbank Bigge-Lenne eG statt. Dazu besuchte Bernd Kramer, Ansprechpartner für Praktika und Ausbildung, die jeweiligen Klassen, um ihnen das erfolgreiche Bewerben näher zu bringen. Dies soll ihnen helfen, sich bei einem zukünftigen Bewerbungsgespräch gut zu präsentieren. Während einer 6 -stündigen Unterrichtseinheit, wurden unter anderem die [… mehr]

Sep 142017
 
Besuch der Documenta 14

     Kunst, wohin man auch schaut: Die Schülerinnen und Schüler der GK Kunst haben sich auf den Weg nach Kassel gemacht, um aktuelle Positionen der zeitgenössischen Kunst auf einer der weltweit wichtigsten Ausstellungen, der Documenta, zu entdecken. Spannend war, dass die Werke nicht nur in verschiedenen Gebäuden wie der Documentahalle ausgestellt waren, sondern sich auch an vielen Stellen im [… mehr]

Sep 072017
 
Wir öffnen unsere Türen!

 Sehr geehrte Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler! Zu Beginn des Schuljahres freue ich mich, mit Ihnen und Euch in ein gutes und erfolgreiches Jahr starten zu können. Ich möchte Sie und Euch zeitig an unseren Tag der offenen Tür am Samstag, dem 02.12.17, erinnern. An diesem Tag besteht Schulpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Dementsprechend wird es, wie im letzten [… mehr]