Sep 272012
 
Städt. Gymnasium Schmallenberg

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich begrüße Sie und Euch sehr herzlich auf der Homepage des Städtischen Gymnasiums Schmallenberg und wünsche eine erfolgreiche Nutzung unserer Webseite. Ich freue mich über das Interesse an unserer Schule.

Wir haben für Sie und Euch Informationen zusammengestellt, die das schulische Leben, die vielfältigen Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unterrichts und das umfangreiche Bildungsangebot unseres Gymnasiums dokumentieren. Unser aller gemeinsames Ziel ist es dabei, eine gute Schule zu sein, die den Schülerinnen und Schülern die Grundlagen für eine umfassende Bildung vermittelt, sie fordert und fördert und sie in einem guten Klima und offenen Miteinander zum Abitur führt.

Ich lade Sie und Euch somit sehr herzlich ein, sich einen vertiefenden Überblick über unsere Schule zu verschaffen.

Ihr Berthold Zeppenfeld
Jul 072016
 

Hier nun Bilder vom Schulkonzert 2016. Herzlichen Dank nochmals an alle, die die Fachschaft Musik tatkräftig unterstützt haben!!

Und noch ein Link zu weiteren Bildern:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/schulkonzert-id11985720.html

Jul 042016
 
neues Kunstwerk des Quartals

Im Foyer ist das neue Kunstwerk des Quartals ausgestellt: Herzlichen Glückwunsch an Fabian Wüllner, Kl. 9B für sein Architektur-Modell im Themenbereich Architektur!

Jun 302016
 

Die diesjährige Bücherrückgabe findet in folgenden Zeiten statt: Freitag, 01.07.2016, von 7.45 Uhr bis 13.05 Uhr Montag, 04.07.2016, von 7.45 Uhr bis 13.05 Uhr Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe geben die Bücher kursweise zurück. Die Rückgabe im Sekretariat ist nicht möglich. Ansprechpartner: Frau Nöker, Herr Schweisfurth

Jun 302016
 
"Stolpersteine" - ein Stadtrundgang auf den Spuren der ehemaligen jüdischen Gemeinde in Schmallenberg

„Am 31. Mai 2012 verlegte der Kölner Künstler Günter Demning in den Straßen der Kernstadt Schmallenberg 36 „Stolpersteine“, die an früher hier wohnende, in der Zeit des Nationalsozialismus gewaltsam zu Tode gekommene Juden erinnern sollen. Seit 2014 übernahmen einige Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin Dagmar Krefeld die Reinigung der „Stolpersteine“ und begründeten damit die Patenschaft ihrer Schule zur Pflege [… mehr]