Schulleben

 

Skitage am Hunaulift 2018

Im Rahmen der Skisporttage des Gymnasiums Schmallenberg fanden die diesjährigen Skitage für die Jahrgangsstufe 5 vom 14.02.2018 bis zum 16.02.2018 am Hunaulift in Schmallenberg-Bödefeld statt. Insgesamt 82 Schülerinnen und Schüler sowie 14 Betreuer konnten den Skisport bei hervorragenden Bedingungen genießen. In Kleingruppen von maximal zehn Kindern erlebten die Schülerinnen und Schüler drei Tage Wintersport, Teamgeist und Spaß in perfekter Umgebung. In Kleingruppen, die aus Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis bestanden, kamen alle auf ihre Kosten und hatten viel Freude auf der Piste. Während der erste Tag im Zeichen der Pisten- und Gruppengewöhnung stand und erste Abfahrten auf den einfachen und mittelschweren Pisten gemeistert werden konnten, wurden am zweiten und dritten Tag die Techniken geübt und verbessert. Alle Beteiligten haben zu einem gelungenen Erlebnis beigetragen und Schule einmal von einer anderen Seite erlebt.

Das Lehrerteam wurde von vier Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe EF, sowie weiteren Eltern auf und abseits der Piste unterstützt. Schon jetzt können sich die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Klassen 5 auf ebenso schöne Skitage im nächsten Jahr freuen. 

 

Read more... 0 comments

Sieger beim Planspiel Börse 2017/18

Planspiel Börse Siegerehrung

In den letzten drei Monaten des Jahres 2017 nahmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit großem Erfolg am Planspiel Börse der Stadtsparkasse Schmallen-berg teil und wurden für ihr Engagement belohnt. Das Siegerteam PaPaMa (Paul Gerke, Paul Rickert, Marius Gierse, Q1) erzielte mit seiner Strategie einen Depot-gesamtwert in Höhe von über 55.000 Euro und ließ damit viele Schülerteams aus dem Stadtgebiet Schmallenberg hinter sich. Mit umsichtigem Handeln, guter Marktbe-obachtung und Konzentration auf unbekannte Wert-papiere konnten sie aus 50.000 Euro Startkapital einen beachtlichen Wertzuwachs erzielen. Zudem gelangten sie auch unter die fünfzig besten Teams im Verband Westfalen-Lippe. Ihnen auf den Fersen waren die „Börse-Zocker“ (David Linhoff, Kai Adam, Felix Silberg-Vollmers, EF); auch der Fokus auf Nachhaltigkeit brachte ein Team des Gymnasiums zum Sieg: „Team Tipico“ (Nils Terlohr, Dennis Suthanthirarajah, Veith Beule, EF) erwirtschaftete einen Gewinn durch Anlegen nachhaltiger Wertpapiere.
Monika Blaschke, Koordinatorin des Planspiels Börse, gratulierte den Schülern zum Sieg und lobte den beträchtlichen Erfolg der Schüler(innen) in diesem Börsenjahr.

Read more... 0 comments

Politik hautnah erleben – Ein Besuch im Schmallenberger Rathaus

Am 30.01.18 hat die Klasse 5b mit ihrer Politiklehrerin Frau Schubert das Rathaus in Schmallenberg besucht. Bürgermeister Bernhard Halbe begrüßte die Schülerinnen und Schüler sehr freundlich und erläuterte zunächst wichtige Daten und Fakten zur Stadt Schmallenberg. Im Anschluss nahm er sich viel Zeit für Fragen und Anliegen der Schülerinnen rund um Schmallenberg, die sie zuvor im Politikunterricht gesammelt hatten. Diese reichten von der nicht ganz ernst gemeinten Frage, ob Herr Halbe Angela Merkel persönlich kenne, bis hin zu Vorschlägen für die Gestaltung des neuen Schulhofs am Gymnasium und für die Verbesserung der Verkehrssituation rund um das Schulzentrum. Nachdem sich die Klasse mit freundlicherweise vom Rathaus bereit gestellten Getränken und Snacks gestärkt hatte, ging es zurück Richtung Schule.

Wir bedanken uns für das nette Gespräch und die Möglichkeit, Politik hautnah in Schmallenberg miterleben zu können!

Read more... 0 comments

Neues Kunstwerk

Neues Kunstwerk des Quartals gekürt

Es war schon  längst überfällig: Eine Jury, bestehend aus Schülerinnen der Oberstufe, hat dieses Mal eine Arbeit aus der Klasse 5B ausgewählt. Herzlichen Glückwunsch, Ida Thiewes! Idas Arbeit „Die Hexe Komplementia“ überzeugt durch den gekonnten Einsatz von Komplementärfarben und die ausdrucksstarke Pinselführung. 

Read more... 0 comments

Besuch im Kunsthaus Alte Mühle

Äpfel unter Strom und ein dekonstruiertes Schlagzeug

Die sinnliche und akustische Wahrnehmung von Kunst liegt dem Künstler Michael Sailsdorfer am Herzen. Davon konnten sich die Kunstkurse unserer EF bei ihrer Exkursion ins Kunsthaus Alte Mühle überzeugen. 
Ein zerlegtes Schlagzeug, das auf verschiedene Räume und Ebenen verteilt ein einziges Musikstück spielt, wie Raketen anmutende, zu Heizöfen umfunktionierte Tanks oder unter Hochspannung gesetzte Äpfel stellten den gängigen Kunstbegriff der Schüler in Frage.
Michaela Vollmert von der Jugendkunstschule half durch ihre Erläuterungen einen Zugang zu den Arbeiten zu bekommen.

          

Charlotte Stahl & Laura Roecken

Read more... 0 comments

Kunstunterricht vor Originalen

    

Die Schülerinnen und Schüler der GK Kunst der EF und Q1 haben in der vergangenen Woche den Kunstraum mit der Galerie Kunsthaus Alte Mühle getauscht und die Ausstellung back to the roots erkundet. In der Ausstellung waren nur Künstler mit Schmallenberger Wurzeln vertreten, die heute z.B. in Irland oder Berlin leben und arbeiten. Die Schüler erforschten zunächst selbstständig die unterschiedlichen Werke, von Fotografien, Plastiken über Gemälde, Video bis hin zu Musik. Michaela Vollmers von der Jugendkunstschule ergänzte in einer Führung noch Hintergrundinfos und Anekdoten zu den Künstlern und Arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler erprobten anschließend in einem Praxisworkshop verschiedene künstlerische Ausdrucksformen.

Ein herzliches Dankeschön an die Jugendkunstschule und den Verein Kunsthaus Alte Mühle!

     

Read more... 0 comments